Infos zu ZenGo

Beschreibung

ZenGo ist eine moderne Krypto-Wallet, die durch sehr einfache Bedienung und Backup-Prozesse besticht. Dabei nutzt ZenGo biometrische Gesichtserkennung und ein Keyless-Wallet-System, um komplett auf Wiederherstellungswörter und den Gebrauch von Private Keys zu verzichten, was enorme Usability-Vorteile mit sich bringt.

Vor- und Nachteile

Was uns gefällt:

  • Perfekt für Anfänger
  • Sehr einfach und sicher
  • Übersichtliche App
  • Keyless-Wallet-System
  • Web3-Anbindung (via WalletConnect)

Was uns nicht gefällt:

  • Keine volle Kontrolle über Private Keys
  • Geringe Anonymität
  • Keine Desktop App

Eckdaten

Wallet-Typ
Software
Unterstützte Assets
80+
Am besten geeignet für
Anfänger
Open Source
Ja
Private Key Besitzer
Hybrid-Lösung (ZenGo Keyless Wallet™)
Anonymität
Mittel

Community & Links

Beliebtheit
21.255 Follower
Website

Vorschau von ZenGo

Angebot und Funktionen von ZenGo

Funktionsumfang

Kaufen & Verkaufen
Ja
Staking
Ja
NFT Integration
Ja
Zwei-Faktor-Authentifizierung
Ja
Multi Signature
Nein
Backup
Keyless Wallet™, Biometrische Gesichtserkennung
Besonderheiten
Keine Daten
Deutsche Sprache
Nein

Besonderheiten

  • Lending (Zinsen verdienen)
  • Web3-Anbindung durch WalletConnect

Plattformen

iOS App
Ja
Android App
Ja
Desktop App
Nein

Unsere ZenGo Bewertung

Testergebnis

Gesamtbewertung
ZenGo
Bedienung
ZenGo: 10 von 10
Bedienung (ZenGo)
10/10
ZenGo Logo
komplizierteinfach
Unterstützte Assets
ZenGo: 7 von 10
Unterstützte Assets (ZenGo)
7/10
ZenGo Logo
wenigeviele
Sicherheit & Vertrauen
ZenGo: 7 von 10
Sicherheit & Vertrauen (ZenGo)
7/10
ZenGo Logo
niedrighoch
Funktionen & Umfang
ZenGo: 8 von 10
Funktionen & Umfang (ZenGo)
8/10
ZenGo Logo
einfachumfangreich
Anfängerfreundlichkeit
ZenGo: 10 von 10
Anfängerfreundlichkeit (ZenGo)
10/10
ZenGo Logo
ungeeignetsehr geeignet
Support
ZenGo: 10 von 10
Support (ZenGo)
10/10
ZenGo Logo
schlechtgut

Unsere Meinung

ZenGo geht mit seiner “Keyless Wallet” einen neuartigen und spannenden Weg. Die Wallet legt vollen Fokus auf Einsteigerfreundlichkeit und Usability. Dabei störend sind häufig die Prozesse rund um die Wiederherstellungswörter (Seed Phrase), Backups und Verifizierung. All diese Hürden umschifft ZenGo durch eine Hybridlösung: Statt einem Private Key werden zwei sog. “Secret Shares” erstellt. Einer bleibt auf den Servern von ZenGo und einer wird auf dem Mobilgerät des Nutzers gespeichert. ZenGo hat dabei nicht die Möglichkeit, auf die gespeicherten Werte zuzugreifen, kann aber dennoch bei Verlust ein Backup wiederherstellen. Die Verifizierung erfolgt über biometrische Gesichtserkennung. Durch diese Lösung schafft ZenGo einen großen Sprung in Sachen Usability und ist deshalb gerade für Anfänger empfehlenswert. Wer allerdings zu den Krypto-Puristen zählt und die volle Kontrolle über seine Private Keys besitzen möchte, sollte zu einer anderen Wallet greifen. Ansonsten können wir ZenGo empfehlen und schließen uns den positiven Nutzerbewertungen an.

Vor- und Nachteile

Was uns gefällt:

  • Perfekt für Anfänger
  • Sehr einfach und sicher
  • Übersichtliche App
  • Keyless-Wallet-System
  • Web3-Anbindung (via WalletConnect)

Was uns nicht gefällt:

  • Keine volle Kontrolle über Private Keys
  • Geringe Anonymität
  • Keine Desktop App
Personen und ein Roboter
Powered by AI

Nutzererfahrungen zu
ZenGo

Unsere künstliche Intelligenz sammelt Erfahrungen von ZenGo  Nutzern aus dem Web und fasst diese für dich kompakt zusammen. Bitte beachte, dass sich diese Funktion in der Test-Phase befindet und die K.I. falsche Informationen produzieren könnte.

Über ZenGo

ZenGo Logo
ZenGo
 (Software)

Unternehmen

Unternehmen
ZenGo Ltd
Hauptsitz
Israel
Unternehmensgröße
Klein
Regulierung
Keine Daten
Gründer
Gary Benattar, Omer Shlomovits, Ouriel Ohayon, Tal Be’ery
Gründungsjahr
2018

Die auf dieser Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung von Kryptowährungen oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Kryptowährungen birgt Risiken, die auch zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen dieser Website ersetzen ausdrücklich keine Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird nicht übernommen.